Tel.: 03089065709

Schwimmkurs: Babyschwimmen,
ca. 7–18 Monate

4–10 Teilnehmer, 45 Minuten

Du bist auf der Suche nach Babyschwimmen in Berlin?

Was dich bei unserem Babyschwimmen erwartet

Ganz behutsam bereitest du dich und deinen Säugling auf die neue Umgebung vor. Wie mag sich wohl das Wasser auf der Haut und am Kopf anfühlen? Mit großer Aufmerksamkeit beobachtest du dein Baby. Du wartest geduldig ab, bis dein Kind bereit ist, sich mit dir auf ein neues Erlebnis einzulassen. Außerdem erfährst du, wie du deinen Säugling sicher und entspannt halten kannst, ihm jedoch dabei viele Bewegungsmöglichkeiten einräumst. Du lässt dich im Wasser wie ein Tanzpartner von deinem Baby führen. Kurzum: das Babyschwimmen ist eure gemeinsame Zeit.

 

Langsam begießt du dein Kind mit Wasser – am Körper und am Kopf. So könnt ihr zunächst „über Wasser tauchen.“ Übernimmt dein Baby die Initiative, darf es auch „unter Wasser gehen“. Das Babytauchen, bei dem beim Babyschwimmen die Kinder unter Wasser gezogen werden, gibt es bei uns nicht.

 

Die ersten Spielmaterialien sind das Wasser und der Beckenrand. Wir möchten das Kind nicht mit einer Fülle von Spielzeugen vom Wesentlichen – dem Wasser und den Eltern – ablenken. Außerdem erwartet dich beim unserem Babyschwimmen kein Programm mit einer Abfolge von Übungen, Spielen und Bewegungsliedern. Nicht nur darum ist die Atmosphäre besonders ruhig und entspannend.

 

Ein oder zwei abendliche Gesprächsrunden sind Bestandteile des Kurses. Das erste Treffen findet vor dem ersten Mal im Schwimmbad statt. Hier kannst du dich auf den Kurs einstimmen und erhältst als Vorbereitung viele Informationen zum Babyschwimmen in Berlin. Die kursbegleitenden Treffen bieten einen Raum für gemeinsamen Austausch über Beobachtungen und Erlebnisse im Wasser. Des weiteren werden Themen zur besonders achtvollen Pflege und der Bedeutung der eigenständigen Bewegungsentwicklung angeboten.

 

Babyschwimmen ab wann?

Aber lasst euch Zeit und kommt zu uns, wenn dein Kind schon mindestens 7 Monate alt ist. Vorher könnt ihr die heimische Badewanne für die ersten Wasserkontakte nutzen. Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht, mit dem ersten Schwimmbadbesuch abzuwarten. Darum verpasst ihr nichts – ganz im Gegenteil.

 Mehr Informationen über Babyschwimmen?
Zur Anmeldung