Babyschwimmkurs

Du möchtest, dass dein Baby sanft mit dem Wasser vertraut wird?

Du möchtest deinem Baby einen achtsamen, ersten Kontakt mit dem Wasser ermöglichen?

Der Lärm und das durchgetaktete Programm beim herkömmlichen Babyschwimmen schrecken dich ab?

Auf keinen Fall möchtest du, dass dein Baby untergetaucht wird?

 

Bei unserem Babyschwimmen lernst du, wie dein Baby mit Ruhe und Gelassenheit im Wasser ankommen kann!

Was dir helfen würde

  • Experten, die dir konkrete Hilfestellungen im Umgang mit deinem Baby geben. Für die Zeit im Schwimmbad, aber auch in alltäglichen Situationen zu Hause, beim Baden, Waschen oder Wickeln.
  • Eine unterstützende Gemeinschaft von Menschen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen wie du.
  • Ein fester, wöchentlicher Schwimmtermin in wohlig warmem Wasser, in ruhiger Atmosphäre und ohne Animationsprogramm.

 

schwimmschule-rochenkinder-berlin-potsdam

Stell dir vor,

  • dein Baby fühlt sich im Wasser pudelwohl, plantscht vergnügt und genießt die gemeinsame Zeit mit dir.
  • das gemeinsame Babyschwimmen wird zum Familien-Highlight der Woche. Dein Kind ist begeistert, wenn es sieht, wie du die Badetasche packst.
  • im Umgang mit deinem Kind im Wasser bist du gelassen und sicher.
  • das Babyschwimmen wird für dein Kind der Beginn einer lebenslang freudvollen Beziehung zum Wasser.
  • du verbringst mit deinem Baby eine stressfreie, glückliche Zeit im warmen Wasser.

Wie klingt das für dich?

Was Eltern über uns sagen

Karolin 3

Mir gefällt besonders, dass die Eltern die Kinder im Wasser begleiten aber nicht leiten. Dass wir gemeinsame Wasserzeit haben, die wir beide genießen. Karla gefallen die Spielmaterialien gut, dass das Wasser so schön warm ist und die Kinder nicht bibbern.

Als wir zu den ROCHENKINDERN kamen (Karla war 15 Monate) konnte ich noch nicht ahnen, welche große individuelle Bedeutung es für uns noch haben würde, dass die Kinder durch die Eltern begleitet werden, statt sie beim „Schwimmlehrer“ abzugeben.

Karolin
Malgorzata 2

Mit Christian fanden wir zu Rochenkinder, als er noch ein Baby war. Jetzt ist er 4 Jahre alt, wir sind immer noch dabei und freuen uns auf jeden Samstag. Es ist erstaunlich, mit welch geringem Aufwand man Kindern auf kindergerechte Weise das Element Wasser näherbringen kann. Man lässt es einfach entdecken. Das Schwimmen kommt mit Spaß, Freude und Leichtigkeit später auch dazu.

Malgorzata
Anne S. 2

Mit Charlotte waren wir erst in einem klassischen Babyschwimmkurs. Alle sollten auf Kommando das Selbe tun: Tauchen, Kinder hochwerfen, Bälle einsammeln. Für mich fühlte sich das gar nicht gut an. Ich war nur noch am „Abarbeiten“ der ganzen Aufgaben, was mich total gestresst hat.

Also suchte ich eine Alternative und bin sehr dankbar, dass mir meine Hebamme die Rochenkinder empfohlen hat.  Bei Anja gab es plötzlich Zeit und Raum für die Vorlieben und Interessen meiner Tochter. Die Kinder und die Eltern wurden wohlwollend und wertschätzend beraten, die Gespräche waren immer auf Augenhöhe und den liebevollen Umgang mit den Kindern bemerkte auch meine Tochter. Sie freut sich immer riesig, wenn wir samstags die Schwimmtasche packen.

Für uns ist der Schwimmkurs zum Highlight der Woche geworden.

Anne

In meinem Babyschwimmkurs lernst du,

 

  • welche Hilfestellungen du deinem Baby anbieten kannst, und welche du besser sein lässt.
  • wie du dein Baby beim Schwimmen so halten kannst, dass es sich bei dir geborgen fühlt und trotzdem viel Freiraum für Bewegung und Spiel hat.
  • wie du gefährliche Situationen sofort erkennst und angemessen darauf reagierst.
  • warum wir kein Babytauchen machen.

Du bist hier richtig,

  • wenn dein Baby bereits mit Wonne in die Wanne geht. Aber auch, wenn es beim Kontakt mit Wasser noch vorsichtig ist.
  • wenn dein Baby mindestens 9 Monate alt ist.
  • wenn du dir für dein Baby und dich eine ruhige Atmosphäre ohne Animation und Programm von außen wünschst.
  • wenn du dir eine andere Pädagogik als im herkömmlichen Babyschwimmen wünschst, damit dein Baby mit Freude und im eigenen Tempo im Wasser ankommen kann.

Dein Kursort:

Berlin-Spandau

Vivantes Klinikum Spandau
Neue Bergstraße 6
13585 Berlin

Kurstag: Samstag

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Da unser Bad im Vivantes Klinikum Spandau weiterhin geschlossen ist, können unsere Kurse in Spandau noch nicht stattfinden.

So gehst du vor, um den nächsten Anmeldetermin zum Babyschwimmen nicht zu verpassen:

Da unser Bad im Vivantes Klinikum Spandau weiterhin geschlossen ist, können unsere Kurse in Spandau noch nicht stattfinden.

So gehst du vor, um die nächste Anmeldung nicht zu verpassen:

N
Schritt 1

Trag dich in meinen Newsletter ein.
Sobald wir auf dieser Seite das Anfrageformular für das Babyschwimmen öffnen, sende ich dir eine E-Mail zu.

 

N
Schritt 2

Du füllst das Anfrageformular für das Babyschwimmen aus.

N
Schritt 3

Wenn wir euch eine passende Gruppe zuteilen konnten, erhältst du eine Buchungsbestätigung.

Du besuchst unseren Einführungselternabend,
bekommst alle Infos und kannst deine Fragen stellen.

Und dann packst du eure Schwimmtasche und ihr kommt zu uns ins Wasser!

Corinna

Egal ob dein Kind so schnell und forsch wie meines oder eher zurückhaltend und vorsichtig ist – hier darf es seinen ganz eigenen Weg finden und ihr werdet dabei sehr liebevoll und mit gutem Blick für individuelle Bedürfnisse von den Teammitgliedern begleitet.

Hier bekommt dein Kind die Chance, sich wirklich tief mit dem Element Wasser zu verbinden und sich sicher darin zu bewegen. Und ganz nebenbei stärkt ihr auch noch Eure Bindung und du wirst immer wieder verzaubert sein von deinem tollen Kind.

Corinna

Deine Einwilligung in den Versand meiner E-Mails kann jederzeit über den Abmelde-Link am Fuß jeder E-Mail widerrufen werden. Der Versand der E-Mails erfolgt gemäß meiner Datenschutzerklärung.