Lerne, wie dein Kind zu Hause sanft mit dem Wasser vertraut werden kann -> hol dir den kostenlosen Minikurs!

Du möchtest, dass dein Kind mit Freude Schwimmen lernt?

Dein Kind hat bereits die Erfahrung eines herkömmlichen Schwimmkurses hinter sich, aber durch das straffe Programm und die vielen Übungen ist die Freude am Wasser verloren gegangen?

Du würdest deinem Kind gerne einen angstfreien Zugang zum Wasser ermöglichen, hervor es in der Schule auf die harte Tour ins Wasser muss?

Große Sorge bereitet dir der Gedanke, dass dein Kind ertrinken könnte?

Du spürst, dass dein Kind dich im Wasser noch braucht und möchtest im Kurs gern dabei sein?

Wir zeigen dir einen achtsamen Weg zum Schwimmenlernen:

mit viel Freude und großer Gelassenheit!

Was dir helfen würde

  • Experten, die dir konkrete Hilfestellungen geben, wie dein Kind wieder Freude im Wasser haben kann.
  • Ein fester, wöchentlicher Schwimmtermin in wohlig warmem  Wasser und ruhiger Atmosphäre.
  • Eine unterstützende Gemeinschaft von Menschen, die ihr Kind achtsam im Wasser begleiten möchten und vor ähnlichen Herausforderungen stehen wie du.

 

Stell dir vor

  • Dein Kind fühlt sich im Wasser pudelwohl und hat großen Spaß. Es schwimmt und taucht begeistert wie ein Delfin. Angstfrei rollt und springt es mit überschwänglicher Freude durchs Wasser.
  • Du kannst dich entspannen, denn dein Kind kann seine Fähigkeiten sehr gut einschätzen.
  • Dein Kind kann es kaum erwarten, wann ihr endlich wieder Schwimmen geht. Und auch du merkst, dass euch die gemeinsame Zeit richtig gut tut.
  • Andere Eltern sprechen dich an, wo denn dein Kind schwimmen gelernt hat. Sie sind begeistert von der Art, wie sich dein Kind im Wasser bewegt.

Wie klingt das für dich?

Was Eltern über uns sagen

Sicherheit und 
Selbstvertrauen gewonnen

In einem früheren Schwimmkurs MUSSTE Marcus ins kalte Wasser springen und tauchen… Die Folge war, dass Marcus Panik im Wasser entwickelte und schlussendlich gar nicht mehr ins Wasser wollte.
Bei den Rochenkindern MUSSTE Marcus GAR NICHTS! Er konnte seinen Weg in seinem Tempo gehen. Es gab den Raum, um das Element Wasser wieder zu entdecken und sich mit ihm vertraut zu machen.
Heute ist Marcus wieder eine Wasserratte. Er liebt es, im Wasser zu sein und hat viel an Sicherheit und Selbstvertrauen gewonnen. Er weiß, was er kann und was er nicht kann. Für mich das erstaunlichste: Er taucht! Von sich aus, ohne Aufforderung. Das ist für mich unglaublich, da er früher NIEMALS freiwillig den Kopf unter Wasser hatte.

Christine

Mehr Freiheit bedeutet: mehr lernen!

Mit Theo waren wir erst in einem anderen Schwimmkurs, der ihm jedoch nicht so gut gefallen hat. Er hatte einfach keine Lust, diesen ganzen Anweisungen zu folgen und wollte viel lieber sein Ding machen. Er ist sehr wasserfreudig, aber diese Prüfungen und ständig zeigen zu müssen, was er kann, mochte er gar nicht. Bei den Rochenkindern kann er seine Freude im Wasser ausleben und seine Fortschritte beeindrucken mich sehr. Ich hätte nicht gedacht, wieviel mehr Kinder lernen können, wenn sie nicht ständig von uns Erwachsenen „gestört“ werden.

Martin

Der Entwicklung meines Kindes vertraut

Vor allem hat mich mit der Kurs darin bestärkt, der Entwicklung meiner Kinder zu vertrauen und mich im Beobachten und Abwarten be- und gestärkt. Obwohl die spielenden Kinder lebhaft und in Bewegung waren, war das eine ganz intensive, fast ruhige Zeit für mich, in der die Uhr auch aus dem Bewusstsein rückte und ganz viel Raum entstand. Für mich war das eine ganz wertvolle Zeit, meine Kinder fast auf einer anderen Ebene ganz tief wahrzunehmen.

Kristina

In unseren Schwimmkursen lernst du: 

  •  was du tun kannst, damit dein Kind sicher Schwimmen lernt und sich dabei ganz und gar selbstverständlich im Wasser bewegt als wäre es darin aufgewachsen
  • wie dein Kind mehr Selbstvertrauen und Sicherheit im Wasser findet und dabei Spaß hat
  • wie ihr eine stressfreie Zeit im Schwimmbad verbringen könnt
  • wie dein Kind lernt, welche Gefahr Wasser darstellt, ohne Angst davor zu bekommen

Du bist hier richtig

  • wenn dir wichtig ist, dass dein Kind im eigenen Tempo sanft mit dem Wasser vertraut werden kann
  • wenn du dir eine alternative Pädagogik zu einem herkömmlichen Schwimmkursen wünschst, damit dein Kind den Spaß im Wasser nicht verliert
  • wenn du nicht das Ziel hast, dass dein Kind so schnell es geht schwimmen lernt
  • wenn du deinem Kind einen Raum zum Ausprobieren und Spielen geben möchtest, ohne starres Programm von außen
  • wenn du mit deinem Kind wertvolle Familienzeit im Wasser genießen möchtest

Dein Kursort: Berlin Spandau

Adresse:
Vivantes Klinikum Spandau
Neue Bergstraße 6
13585 Berlin

Kurstag: Samstag

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Dein Kursort: Potsdam Babelsberg

Adresse:
Oberlin Berufsbildungswerk
Steinstraße 80/82/84
14480 Potsdam

Kurstage: Freitag und Sonntag

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Aufgrund der Corona-Pandemie können unsere Kurse im Moment nicht stattfinden.

So gehst du jetzt vor:

 

1. Du trägst dich in meinen Newsletter ein.

2. Ich sende dir eine Email, wenn du dein Kind und dich anmelden kannst.

(Du willst nicht warten? Dann melde dich zu meinem kostenlosen Online-Minikurs „Schwimmen lernen beginnt daheim“ an und starte sofort!)

3. Du meldest Euch für den Kurs an.

4. Vor Beginn des Kurses lade ich dich zu unserem Elternabend ein. Dort bekommst du alle Infos und kannst Fragen stellen.

5. Ihr packt eure Badetasche und kommt zu uns ins Wasser!

6. In der Zwischenzeit liest du meine spannenden Blogartikel zum natürlichen Schwimmenlernen.

Wir freuen uns auf dich!

Melde dich hier an, und du wirst nichts mehr verpassen!

Deine Einwilligung in den Versand unserer Emails kann jederzeit über den „Abbestellen“-Link am Fuß jeder Email widerrufen werden. Der Versand der Emails erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklärung.