Schwimmkurs für Kinder von 1-3 Jahren

Dein Kind soll die Gefahren des Wassers richtig einschätzen, ohne seine Freude daran zu verlieren?

Dein Kind planscht so sehr in der Badewanne, dass manchmal das ganze Badezimmer schwimmt. Jetzt fragst du dich, wie es diese Wasserfreude in einem Schwimmkurs behalten kann?

Dein Kind ist so wasserfreudig, dass es am liebsten in jeden Tümpel springen würde. Dir ist wichtig, dass es die Gefahren im Wasser richtig einschätzen kann?

Wenn bei Euch das Haarewaschen auf dem Programm steht, sind eure Nachbarn die ersten, die das mitkriegen?

Du hast selbst keine guten Erinnerungen ans eigene Schwimmenlernen und wünscht dir für dein Kind schönere Erlebnisse?

Du warst mit deinem Kind bereits in einem Schwimmkurs, aber das straffe Programm und die vielen Übungen haben Euch gestresst?

Bei unserem Schwimmkurs für Kleinkinder lernst Du, wie dein Kind sicher und sanft mit dem Wasser vertraut wird!

Was dir helfen würde

  • Experten, die dir konkrete Hilfestellungen im Umgang mit dem Wasser geben. Für die Zeit im Schwimmbad, aber auch beim Baden und Haarewaschen zuhause.
  • Ein fester, wöchentlicher Schwimmtermin in wohlig warmem Wasser, in ruhiger Atmosphäre ohne Animationsprogramm.
  • Eine unterstützende Gemeinschaft von Menschen, die ihr Kind achtsam im Wasser begleiten möchten und vor ähnlichen Herausforderungen stehen wie du.

 

Schwimmenlernen-mit-Freude-und-Gelassenheit

Stell dir vor,

  • dein Kind fühlt sich im Wasser pudelwohl, hat großen Spaß und gießt sich mit Wonne eimerweise Wasser über den Kopf.
  • du kannst dich entspannen, denn dein Kind kann seine Fähigkeiten sehr gut einschätzen (natürlich lässt du es niemals unbeaufsichtigt ans Wasser).
  • dein Kind kann es kaum erwarten, wann ihr endlich wieder zum Schwimmkurs geht. Und auch du merkst, dass euch die gemeinsame Zeit richtig gut tut.
  • andere Eltern Fragen dich schon, in welchem Schwimmkurs ihr seid. Weil sie so begeistert sind von der Art, wie sich dein Kind im Wasser bewegt.

Wie klingt das für dich?

Was Eltern über uns sagen

Karolin 5

Grundsätzlich würde ich den Kurs jedem empfehlen, weil ich denke, dass alle Kinder von dem Konzept profitieren können, egal wie sie „ticken“. Und alle Eltern auch.

Insbesondere aus Elternperspektive finde ich es toll und wichtig, mich immer wieder zurückzunehmen (und ggf. daran behutsam erinnert zu werden, es zu tun) und zu sehen, wie die Kinder ihre eigenen Erfahrungen machen.

Karolin
Nadine und Ronny 3

Natürlich kamen uns auch immer mal wieder die Gedanken: „Wie lernt Anton denn, z. B. durch Wasser gießen, bloß das Schwimmen?“ oder „Er sitzt den ganzen Kurs nur am Rand und lässt Wasser auf seine Hand, unsere Köpfe, usw., plätschern?“

Und dann plötzlich macht er in seinem eigenen Tempo einen großen Schritt, springt ins Wasser, taucht lange unter, gleitet durch das Becken und taucht zufrieden, stolz und glücklich wieder auf.

Nadine und Ronny
Carolin N. 1

Ich mag besonders, dass es zu jeder Kurseinheit vorab ein Video zu einer bestimmten Thematik gibt, das mich als Begleitperson einlädt, in dieser einen Kurseinheit besonders auf eben diese Thematik zu achten.

An meinem Sohn konnte ich im Verlauf der Kurse feststellen, wie er vom vorsichtigen Spielen am Beckenrand nun voller Freude ins Wasser hopst. Ich konnte erleben, wie er das Vertrauen in sich selbst entwickelt hat – vom Platschen der Hände im Wasser sich nun breit grinsend einen Eimer Wasser über den Kopf gießt.

Carolin
Ulrike S.

Mein Sohn Alexander hat als Kleinkind zwar gern mit Wasser gespielt, aber mit Wasser waschen wollte er sich nicht. Bei den Rochenkindern hat Alexander sich in seinem eigenen Tempo mit dem Wasser vertraut gemacht.

Anfänglich beobachtete er viel von außerhalb des Beckens oder vom Beckenrand. Nun geht er gern ins Wasser, duscht sich vorher mit dem Eimer ab und macht seine Haare mit den Händen nass. Für mich ist das ein großer Erfolg und ich freue mich jede Woche über seine Freude im Wasser.

Ulrike
Nadine 2

Für mich selbst zählt der Schwimmunterricht in der Schule zu den schlimmsten Erfahrungen und ich möchte verhindern, dass meine Kinder ähnliche Erfahrungen machen müssen. Ein normaler Schwimmkurs kam für meine Beiden nicht infrage. Während ich zu diesem Thema recherchiert habe, bin ich auf die Rochenkinder aufmerksam geworden, die ein so komplett anderes Konzept vom Schwimmenlernen haben. Ich war begeistert!

Den Kindern Zeit zu geben, Schwimmen in ihrem eigenen Tempo zu lernen, hat mich von Anfang an angesprochen. Und meine Kinder haben es mir hinterher bestätigt.

Nadine
Anne B. 2

Felix war motorisch entwicklungsverzögert und das hat mir sehr viel Sorgen bereitet. Bei Dir im Wasser hatten wir die Möglichkeit „schwerelos“ zu sein. Felix konnte sorgen- und schwerkraftfrei und ohne Druck aus sich selbst heraus körperliche Erfahrungen sammeln.

Ich bin heute überzeugt, dass das einen wesentlichen Anteil daran hatte, dass Felix heute motorisch vollkommen unauffällig ist und alles aufgeholt hat.

Anne
Anne S. 3

Maria war schon immer mit viel Freude im Wasser. Wir hatten allerdings das Problem, dass sie Schwimmflügel nur sehr ungern anziehen wollte. Als ich dann gehört hatte, dass sie die Schwimmflügel in Eurem Kurs nicht braucht, war ich erleichtert.

Mittlerweile bin ich total überzeugt davon, denn erst ohne Schwimmflügel konnte sie lernen, gut im Wasser für sich zu sorgen, die vorhandenen Gefahren richtig einzuschätzen und vor allem zu tauchen. Denn das liebt sie wirklich sehr!

Anne
Andrea L.

Für mich war dieser erste ‚Wasser-Kurs‘ mit Eddy total schön. Wenn er sonntags am Morgen fragte, was wir heute machen, und ich antwortete, dass wir zum Schwimmen fahren, fand er das immer super. 

Ich würde diesen Kurs eigentlich jedem empfehlen, der einen Schwimmkurs mit seinem Kleinkind machen möchte, weil er ein tolles Konzept hat und die Kinder entspannt ans Wasser herangeführt werden bzw. ihnen die Möglichkeit geboten wird, sich selbst mit dem Wasser vertraut zu machen.

Andrea
Christine 1

Empfehlen kann ich die Rochenkindern absolut allen Kindern. Egal ob wild, übermütig, vorsichtig, ängstlich… Die Rochenkinder passen zu allen.

Neben dem Umgang mit Wasser bieten die Rochenkinder aber auch einen Raum zur persönlichen Entfaltung und Entwicklung.
Kinder lernen Respekt und Toleranz. Und all das ohne Zwang und Anleitung.

Christine
Corinna

Egal ob dein Kind so schnell und forsch wie meines oder eher zurückhaltend und vorsichtig ist – hier darf es seinen ganz eigenen Weg finden und ihr werdet dabei sehr liebevoll und mit gutem Blick für individuelle Bedürfnisse von den Teammitgliedern begleitet.

Hier bekommt dein Kind die Chance, sich wirklich tief mit dem Element Wasser zu verbinden und sich sicher darin zu bewegen. Und ganz nebenbei stärkt ihr auch noch Eure Bindung und du wirst immer wieder verzaubert sein von deinem tollen Kind.

Corinna

In meinem Schwimmkurs lernst du,

 

  • welche Hilfestellungen du deinem Kind anbieten kannst (und was du besser sein lässt), damit dein Kind sicher Schwimmen lernen kann und sich ganz und gar selbstverständlich im Wasser bewegt.
  • wie dein Kind mehr Selbstvertrauen im Wasser bekommt und Spaß am Schwimmen hat.
  • wie ihr eine stressfreie Zeit im Schwimmbad verbringen könnt, weil dein Kind gelernt hat im Wasser gut für sich zu Sorgen. Es weiß, welche Gefahr Wasser darstellen kann, ohne Angst davor zu bekommen.
      freude-im-wasser-rochenkinder

      Du bist hier richtig,

      • wenn du deinem Kind Zeit und Ruhe geben möchtest, um eine positive Verbindung zum Element Wasser aufzubauen.
      • wenn dir wichtig ist, dass dein Kind im eigenen Tempo sanft mit dem Wasser vertraut werden kann.
      • wenn du dir eine alternative Pädagogik zu einem herkömmlichen Schwimmkursen wünschst, damit dein Kind den Spaß im Wasser nicht verliert.
      • wenn du deinem Kind einen Raum zum Ausprobieren und Spielen geben möchtest, ohne starres Programm von außen.
      • wenn du mit deinem Kind wertvolle Familienzeit im Wasser genießen möchtest.

      Dein Kursort:

      Berlin-Spandau

      Vivantes Klinikum Spandau
      Neue Bergstraße 6
      13585 Berlin

      Kurstag: Samstag

      Leider ist das Bad in Spandau aktuell noch geschlossen.
      Über den Newsletter erfährst du, ab wann du dich für die nächsten Kurse anmelden kannst.

      Google Maps

      Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
      Mehr erfahren

      Karte laden

      Dein Kursort:

      Potsdam-Babelsberg

      Oberlin Berufsbildungswerk
      Steinstraße 80/82/84
      14480 Potsdam

      Kurstage: Freitag und Sonntag

      Google Maps

      Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
      Mehr erfahren

      Karte laden

       

      Du bekommst:

        • 14 Kursstunden á 45 Minuten im Wasser
        • Herzlich-Willkommen-Elternabend 
        • Themenelternabend zum natürlichen Schwimmen
        • Wertvolle Familienzeit, gemeinsam mit deinem Kind im Wasser
        • konkrete Beratung und Hilfestellung von Experten zu allen Wasserthemen

        Was es bei uns nicht gibt:

        • Unterricht in Schwimmtechniken: es wird bei uns kein Brustschwimmen geübt!
        • Den Ton und die Abläufe eines herkömmlichen Schwimmkurses: dein Kind entscheidet selbst, womit es sich im Wasser beschäftigen möchte, es gibt keine angeleiteten Spiele oder Übungen!

        Wir können nur eine begrenzte Anzahl von Kursplätzen anbieten und unsere Schwimmkurse sind in der Regel sehr schnell ausgebucht.

        Buchungsanfragen sind daher jeweils nur für eine kurze Zeit möglich. Um den Termin nicht zu verpassen, empfehle ich dir, dich für meinen Newsletter anzumelden.

        Für wen ist dieses Angebot geeignet?

        Der Kurs ist für Eltern mit Kleinkindern zwischen 2 und 3 Jahren, die sich sehnlich wünschen, dass ihr Kind im eigenen Tempo mit dem Wasser vertraut werden kann und später mit Freude sicher Schwimmen lernt. Wenn für dich ein normaler Schwimmkurs nicht in Frage kommt und du gespannt darauf bist, was es gemeinsam mit deinem Kind bei uns im Wasser zu entdecken gibt, bist du hier richtig.

        Schwimmen Geschwisterkinder in einer Gruppe?

        Die Gruppen stellen wir nach verschiedenen Kriterien (Alter, Vorerfahrung usw.) individuell zusammen. Geschwisterkinder (auch Zwillinge) schwimmen in verschiedenen Gruppen zu unterschiedlichen Uhrzeiten. 

        Warum muss ich mit ins Wasser kommen?

        Du gibst deinem Kind die Sicherheit, die es braucht, um sich auf dieses Abenteuer einzulassen. Genieße die gemeinsame Zeit mit deinem Kind und schenkt euch wunderbare Momente im Wasser.

        Wie lange dauert es, bis ich Ergebnisse sehe?

        Sicheres Schwimmenlernen ist keine Sprintdisziplin. Es braucht Zeit, bis sich dein Kind alle Bereiche, die für das Schwimmen wichtig sind, erarbeitet hat. Was genau alles dazu gehört und wie du dein Kind dabei unterstützen kannst, erfährst du im Kurs. Es wäre unseriös, dir zu versprechen, wann dein Kind schwimmen kann oder dir sogar eine Schwimmgarantie zu geben. Eltern, die schon mit mir arbeiten, sind oft überrascht, wie schnell ihr Kind Fortschritte macht. 

        Mein Kind ist schon eine Wasserratte. Ist der Kurs der richtige für mein Kind?

        Auf jeden Fall. Dein Kind kann weitere Erfahrungen im Wasser sammeln und lernt, seine Fähigkeiten gut einzuschätzen. Du lernst, Gefahren rechtzeitig zu erkennen und gewinnst mehr Sicherheit im Umgang mit deinem wasserfreudigen Kind.

        Was hat es mit den Elternabenden auf sich?

        Dein erster Kurs bei uns beginnt mit einem Elternabend. Du erhältst Infos zum Ablauf, den Räumlichkeiten und der gemeinsamen Zeit im Wasser. Die Themenelternabende bieten die Möglichkeit, sich außerhalb des Wassers vertiefend mit Themen wie Wasser und Schwimmen, Bewegung, Pflege, Lernen und Familienleben auseinanderzusetzen.

        Oft geht die Zeit im Wasser viel zu schnell vorbei, obwohl noch so viel zu besprechen wäre.
        Von vielen Eltern hören wir, wie wertvoll die Gemeinschaft und der Austausch mit anderen Familien für sie ist.
        Wir haben zwei Produkte entwickelt, die dir bei genau diesen Punkten enorm helfen können.

        Diese erhältst du als Bonus kostenlos zur Buchung des Schwimmkurses dazu:

        • einen wöchentlichen Videovortrag, der dir wichtige Grundlagen und Impulse für deine Umsetzung im Wasser gibt 
        • Zugang zur privaten ROCHENKINDER-Community auf Facebook, in der die anderen Teilnehmer und ich aktiv sind, wir uns gegenseitig motivieren und austauschen

        Fassen wir nocheinmal zusammen was du alles bekommst, wenn du dir einen unserer limitierten Kursplätze sicherst:

        Schwimmkurs

        • 14 Kurstermine im Wasser á 45 Minuten
        • Beratung und Coaching von Experten zu allen Wasserthemen

        Elternabende

        • Willkommens-Elternabend
        • Themenelternabend

        Vorträge

        • insgesamt 14 wöchentliche Videovorträge zum natürlichen Schwimmen

        Private Community

        • Zugang zu unserer privaten Facebook-Gruppe, in der sich ehemalige und aktuelle Kursteilnehmer austauschen können

        Die Kurse laufen gerade…

        So gehst du vor, um den nächsten Anmeldetermin nicht zu verpassen:

        Die Kurse laufen gerade…

        So gehst du vor, um die nächste Anmeldung nicht zu verpassen:

        N
        Schritt 1

        Trag dich in meinen Newsletter ein.
        Sobald wir auf dieser Seite das Anfrageformular für den Schwimmkurs öffnen, sende ich dir eine E-Mail zu.

         

        N
        Schritt 2

        Du füllst das Anfrageformular für den Schwimmkurs aus.

        N
        Schritt 3

        Wenn wir euch eine passende Gruppe zuteilen konnten, erhältst du eine Buchungsbestätigung.

        Du besuchst unseren Einführungselternabend,
        bekommst alle Infos und kannst deine Fragen stellen.

        Und dann packst du eure Schwimmtasche und ihr kommt zu uns ins Wasser!

        Martin 2

        Henni ist schon immer ein sehr wasserfreudiges Kind gewesen, das ohne jede Angst ins Wasser sprang und auch untertauchte. Das hat mich sehr beunruhigt. Katja hat unsere Situation sofort erkannt und konnte Henni und mir hilfreiche Hinweise geben. Henni ist sich ihrer Fähigkeiten nun viel besser bewusst und überschätzt sich nicht mehr so leicht. Ihrer Freude am Wasser hat das trotzdem keinen Abbruch beschert.

        Auf ihrem Weg zum Schwimmenlernen macht sie in jeder Stunde große Fortschritte und zeigt mir begeistert, was sie schon alles kann.
        Ich bin erleichtert zu sehen, dass sich bei ihr eine Art Gleichgewicht eingestellt hat: zwischen Respekt vor dem Wasser einerseits und ihrem großen Glück beim Schwimmen andererseits.

        Martin

        Deine Einwilligung in den Versand meiner E-Mails kann jederzeit über den Abmelde-Link am Fuß jeder E-Mail widerrufen werden. Der Versand der E-Mails erfolgt gemäß meiner Datenschutzerklärung.